Geschehen

img_2368-copia-3
Während Ihres Aufenthalts in Castiglione della Pescaia werden Sie Gelegenheit haben, an zahlreichen Volksfesten, Events und Veranstaltungen teilzunehmen, die sowohl in der wunderschönen Altstadt als auch in den Küstenorten oder im Hinterland der Maremma stattfinden.
In diesem extrem traditionsverbundenen und von großer Gastfreundschaft sowie einem ausgeprägt fröhlichen und unverfälschten Temperament geprägten Landstrich findet jeder Tourist zu jeder Jahreszeit ein Event, an dem er gerne teilnehmen möchte, um Neues kennenzulernen, aber auch, um Kultur und Entspannung zu finden. In der Maremma finden jede Menge dieser Sagre genannten Volksfeste statt, die im Sommer ihre Hochzeit haben. Auf diesen Festen haben Sie die Möglichkeit typische Gerichte der hiesigen Küche in unbeschwerter, ausgelassener Feststimmung zu kosten.
Fragen Sie einfach im Hotel, Agrotourismus, dem Residence oder in Ihrem Ferienhaus nach. Sie werden ausführliche Informationen und Tipps für eine Full-Immersion in das folkloristische Leben der Maremma erhalten.

 

 

 

 

ALLE TERMINE…MONAT FÜR MONAT

 

JANUAR

Heilige drei Könige in Castiglione della Pescaia

In der von Mitte Dezember bis Dreikönigsfest reichenden Weihnachtszeit werden in Castiglione della Pescaia Events organisiert, an denen oftmals das ganze Dorf beteiligt ist.
Auf dem Programm stehen klassische Weihnachtsmärkte, auf denen man interessante Weihnachtsgeschenke erwerben kann, Theateraufführungen und Feuerwerke, Lesezeiten auf der Piazza, in denen Weihnachtsgeschichten vorgelesen werden und Open-End-Tage, an denen die Geschäfte bis spät in die Nacht geöffnet sind, Lotterien, Konzerte und für die ganz Kleinen selbstverständlich Treffen mit dem Weihnachtsmann und der „Befana“, die kleine Geschenke verteilen.


FEBRUAR

San Guglielmo Fest in Vetulonia

Am ersten Sonntag um den 10. Februar wird San Guglielmo gefeiert. Zur Gelegenheit wird die Sagra della Cialda (Cialda-Fest) organisiert, ein ortstypisches Gebäck.
Am frühen Nachmittag startet an der kleinen Kirche eine Prozession zu Ehren des Heiligen. Die Gläubigen tragen eine Reliquie des Heiligen (einen Daumen), die Waffen, das Wappen und das Votivbild.


APRIL

San Guglielmo Fest in Buriano

Jeden zweiten Sonntag nach Ostern wird in Buriano der Heilige San Guglielmo, der Schutzpatron von Castiglione della Pescaia gefeiert.
Die Gläubigen versammeln sich zu einer eindrucksvollen Prozession, die von Buriano bis nach Romitorio di San Guglielmo, außerhalb des Orts führt.
Zu dieser Gelegenheit wird vom Bauernhof „La Badiola“ der „Planet“ aus goldfarben gestepptem Gewebe mitgebracht und der Großherzogin der Toskana, Maria Antonietta, in Gedenken an ihren Sturz vom Pferd gewidmet.


MAI

San Guglielmo Fest in Tirli

Am ersten Sonntag im Mai wird San Guglielmo gefeiert.
Die Gläubigen versammeln sich zur historischen Prozession mit dem Heiligen und seinen Reliquien, die in der Kirche Sant‘Andrea Apostolo aufbewahrt werden.


JULI

Sant-Anna Fest in Tirli

Am 27. Juli wird Sant-Anna gefeiert – das Dreschfest.
Auch zu dieser Gelegenheit versammeln sich die Gläubigen zu einer Prozession in der außerhalb des Orts gelegenen Einsiedelei Sant‘Anna. Nach Beendigung der religiösen Zeremonie beginnt das Volksfest.

Önogastronomische Themenfeste in Castiglione della Pescaia

Liebhaber der Maremma-Volksfeste dürfen sich freuen, denn in den Sommermonaten werden in Castiglione della Pescaia önogastronomische Sagre organisiert, in deren Mittelpunkt immer wieder andere typisch lokale Lebensmittel stehen: Fisch, Tortelli und vieles mehr.
Diese Abende finden in Casa Mora nahe dem Baseballstadium statt und sind oftmals durch Life-Musik untermalt. Eine schöne Gelegenheit, um lokale Gaumenfreuden zu kosten und eine schöne Zeit in netter Gesellschaft zu verbringen.

Önogastronomische Volksfeste in Tirli

Im Sommer werden im Ortsteil Tirli von Castiglione della Pescaia mehrere önogastronomische Volksfeste organisiert, bei denen wie bei allen Maremma-Festen Life-Musik für Stimmung sorgt.

Önogastronomische Volksfeste in Buriano

Auch Buriano bietet Liebhabern der Maremma-Volksfeste eine gute Gelegenheit: Im Sommer werden in Buriano mehrere gastronomische „Sagre“ basierend auf typischen Produkten und musikalischer Life-Unterhaltung organisiert.

Sagra del Tortello und der lokalen Küche in Vetulonia

Im Juli und August wird das TortelloFest gefeiert, auf dem auch die lokale Küche angeboten wird.
Ein unverzichtbarer Termin für alle, die Gaumenfreuden zu schätzen wissen und die Küche der Maremma lieben.


AUGUST

Fest des Meeres in Castiglione della Pescaia

Am 14. und 15. August wird in Castiglione della Pescaia das Fest des Meeres gefeiert, auf dem religiöse und folkloristische Elemente miteinander verschmelzen und zu einem den Castiglionesern sehr am Herzen liegenden Fest geführt haben, das auch von Touristen sehr geschätzt wird, die von den Feierlichkeiten fasziniert sind.
Ausgangspunkt ist die am Abend des 14. stattfindende Prozession, die in der Kirche Santa Maria Goretti im Beisein aller religiösen, bürgerlichen, militärischen Würdenträger und den Anführern der als Rioni bezeichneten Stadtviertel, den Ruderern des Palios Marinaro mit den Rudern in den Farben der Besatzung und den jungen Patinnen stattfindet. Auf den Schultern tragen sie das kleine Boot mit der Statue der Jungfrau Assunta, die bis zur Ostmole durch den Ort getragen wird, wo dann die Prozession im Wasser fortgesetzt wird.
Hier wird ein großer, erleuchteter Kreis bestehend aus Fischerbooten und kleinen Bötchen gebildet, der die Jungfrau auf ihrer Seereise begleitet.
Am 15. August findet dann der Palio Marinaro statt, bei dem die fünf Rioni (Stadtviertel) Castello, Portaccia, Piazza, Marina und Ponte in Ruderbooten auf dem Fluss Bruna auf einer 2100 Meter langen Strecke gegeneinander antreten, um den begehrten Palio zu gewinnen.
Dieses Event wird mit Freuden erwartet und mittlerweile seit 50 Jahren gefeiert!
Um den Abend abzuschließen, gehen alle an den Strand, um sich das Feuerwerk anzusehen und Ferragosto (das Mitsommerfest) zu feiern.

Palla eh! Turnier in Vetulonia

Am letzten Augustwochenende findet das Turnier „Palla eh!“ statt,
ein ortstypischer Ballsport, mit dem als geschichtlicher Teilnehmer bereits Dutzende Turniere ausgeführt wurden
Der Ursprung dieses Spiels ist uralt. Vermutlich wurde es von Generation zu Generation weitergegeben und bis auf die Spiele der alten Römer zurückgehen. Die Regeln sowie die Punkte sind mit denen des Tennis vergleichbar: Man muss den Ball mit nur einer Hand treffen und mehrfach auf dem Feld aufschlagen lassen.
In den Gemeinden und Ortsteilen der Toskana, in denen dieses Spiel betrieben wird, gibt es kein spezielles Spielfeld dafür. Im Allgemeinen spielt man auf den Straßen oder Plätzen, was dieses Spiel für Zuschauer besonders interessant macht.

Önogastronomische Themenfeste in Castiglione della Pescaia

In den Sommermonaten werden in Castiglione della Pescaia önogastronomische Volksfeste organisiert, in deren Mittelpunkt immer wieder andere typisch lokale Lebensmittel stehen: Fisch, Tortelli und vieles mehr.
Diese Abende finden in Casa Mora nahe dem Baseballstadium statt und sind oftmals durch Life-Musik untermalt. Eine schöne Gelegenheit, um lokale Gaumenfreuden zu kosten und eine schöne Zeit in netter Gesellschaft zu verbringen.

Önogastronomische Volksfeste in Tirli

Im Sommer werden im Ortsteil Tirli von Castiglione della Pescaia mehrere önogastronomische Volksfeste organisiert, bei denen Life-Musik für Stimmung sorgt.

Önogastronomische Volksfeste in Buriano

Im Sommer werden in Buriano mehrere gastronomische „Sagre“ basierend auf typischen Produkten und musikalischer Life-Unterhaltung organisiert.


SEPTEMBER

Palio delle Contrade – Eselrennen in Vetulonia

Am ersten Sonntag im September wird der Palio delle Contrade (Stadtviertel) – das Eselrennen gefeiert.
Das traditionelle Eselrennen der vier Stadtviertel von Vetulonio (Borgo, Torre, San Guglielmo und Colonna).
Das tatsächliche Rennen wird vorweggenommen und sieht eine religiöse Zeremonie und eine Prozession zu Ehren der Madonna des Buon Consiglio statt.
Am Folgetag findet die traditionelle Segnung des Palio statt, bei der Fahnenschwinger und Kapitäne von Trommlern in die Kirche der Heiligen Simone und Giuda begleitet werden. Die Trommler eskortieren die Reiter, die mit den Eseln die Piazza erreichen. Voran läuft der Gewinner des letzten Palios.
Diese Phase ist ganz besonders eindrucksvoll, da Komparsen in wunderschönen, von den Bürgern von Vetulonia gefertigten Kostümen den Zug bilden.
Nach Beendigung des im Ausscheidungsverfahren ausgeführten Wettkampfs erfolgt die Preisverleihung an die Sieger-Rione. Anschließend wird im Casa del Popolo gefeiert.
Das Fest ist eine jährlich auflebende Tradition, die alte, faszinierende Stimmungen wieder auferleben lässt und die Möglichkeit verleiht, alte Riten und Gebräuche der Bauern kennenzulernen.


NOVEMBER

Olivenfest in Vetulonia

Zweiter Novembersonntag: Olivenfest mit diversen Verkostungen und Ausstellungen der alten Ölmühlen. Allein in Vetulonia gab es 11 davon!


DEZEMBER

Weihnachtsevents in Castiglione della Pescaia

In der von Mitte Dezember bis zum Dreikönigsfest reichenden Weihnachtszeit werden in Castiglione della Pescaia Events organisiert, an denen oftmals das ganze Dorf beteiligt ist.
Auf dem Programm stehen klassische Weihnachtsmärkte, auf denen man interessante Weihnachtsgeschenke erwerben kann, Theateraufführungen und Feuerwerke, Lesezeiten auf der Piazza, in denen Weihnachtsgeschichten vorgelesen werden und Open-End-Tage, an denen die Geschäfte bis spät in die Nacht geöffnet sind, Lotterien, Konzerte und für die ganz Kleinen selbstverständlich Treffen mit dem Weihnachtsmann und der „Befana“, die kleine Geschenke verteilen.